Angebote zu "Global" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Den røde underverden: Hemmelig kommunistisk vir...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

I tiden mellem de to verdenskrige spiller Skandinavien en hovedrolle for kommunistiske undergrundsaktiviteter med global rækkevidde. Med legale og illegale metoder dirigerer og kontrollerer magthaverne i Moskva den kamp, der skal udvide revolutionen i Rusland til intet mindre end en verdensrevolution.Fra Københavns små lejligheder over Stockholms smalle gader til det vindblæste Nordnorge eksisterer en underverden af mænd og kvinder, søfolk og akademikere, der målrettet arbejder på at forsvare Sovjetunionen og realisere deres ideal om en anden verden.I et Europa i hastig forandring bliver de hvirvlet ind i en brutal kamp om kontinentets fremtid. Alt imens en ny katastrofe truer i horisonten. 1. Danish. Thomas Guldberg Madsen. http://samples.audible.de/bk/glbh/001284/bk_glbh_001284_sample.mp3.

Anbieter: Audible
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Seehafen Rostock
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Seehafen Rostock ist einer der größten deutschen Ostseehäfen und die zentrale Lebensader der Stadt. Er zieht sich entlang der Unterwarnow bis weit in die traditionsreiche Hansestadt hinein. Mit seinem See-, Fähr- und Kreuzfahrthafen ist er das Tor zu Skandinavien, dem Baltikum und dem Rest der Welt. Vierzundzwanzig Stunden am Tag, sieben Tage die Woche ist der Hafen ein pulsierender Organismus, in dem Passagiere und Warenströme bewegt werden.Wie funktioniert in Zeiten von "just in time" der Hafen? Gibt es den Spannungsbogen zwischen Hafenromantik und global vernetztem Seeverkehr? Ist der Hafen immer noch der viel besungene Sehnsuchtsort oder ein Ort harter Realität?Für Uwe Jacobshagen öffneten sich die Tore zum Hafen, die sonst verschlossen bleiben. Der Fotograf erzählt von Menschen und Dingen, von Nah und Fern und vom Leben zwischen Kai und Bordwand.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Menschen in Bewegung
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Suche nach besseren Lebensumständen veranlasst Menschen immer wieder, ihre Heimat zu verlassen. Auf der Flucht vor Krieg, Gewalt, Armut und Klimawandel strömten 2015 global gesehen etwa 60 Millionen Migranten vor allem in die Industriestaaten der nördlichen Erdhalbkugel.Schleswig-Holstein, das in den vergangenen Jahren Tausende Flüchtlinge aufgenommen hat, ist in seiner Brückenfunktion zwischen Norddeutschland und Skandinavien schon immer ein Aufnahmeland gewesen. Man denke etwa an die frühmittelalterliche Einwanderung von Slawen nach Ostholstein oder die Leistungen von Holländern im Deichbau, bei Entwässerung, Architektur und in der Kunst der frühen Neuzeit sowie an die Flüchtlinge aus den deutschen Ostgebieten am Ende des Zweiten Weltkrieges.Auswanderungen sind aber ebenfalls ein fester Bestandteil der Landesgeschichte, angefangen von den Kimbern und Teutonen oder den Angeln und Sachsen bis hin zu den Menschen, die vor allem im 19. und frühen 20. Jahrhundert in Schiffen über den Nordatlantik fuhren, um ihr Glück in der Neuen Welt zu suchen.Dieses Buch befasst sich an Hand exemplarischer Zeitscheiben von der Steinzeit bis heute mit Migrationen, die dabei notwendigerweise zum Teil über Schleswig-Holstein hinausgreifen. So kann die Beschäftigung mit den historischen Migrationen zum Nachdenken anregen und zu mehr Toleranz gegenüber anderen Kulturen beitragen.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Congregational Studies Worldwide
33,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In the Christian churches, and in Protestantism in particular, the local gatherings of the faithful –parish and non-territorial free congregations – are of crucial importance. Viewed from a global perspective, they offer an extremely popular format and are growing, as for example in China and Latin America. In central and northern Europe, on the other hand, the Protestant parish and its congregation tend rather to be in decline. What is the current situation of church parishes and congregations? This book presents research into this topic from all over the world. China is among the countries represented, as are the United States (as the »motherland« of the autonomous congregation), Switzerland, Germany and Scandinavia. The researchers have identified and defined a number of different lines of development. Ecclesiastical sociologists, sociologists of religion, and indeed everybody who is interested in the future of Protestantism will find some new insights into an old topic here. [Internationale Studien zur Kirchgemeinde. Die Zukunft der Pfarrbezirke und der Autonomen Kirchgemeinden] In den christlichen Kirchen, besonders in den protestantischen, kommt den lokalen Gemeinden (congregations, parishes) eine zentrale Bedeutung zu. In globaler Perspektive gesehen sind sie ausgesprochen populär und wachsen z. B. in China und Lateinamerika. In Mittel- und Nordeuropa hingegen nimmt protestantisch-gemeindliches Leben eher ab. Wie stellt sich die Situation der Kirchgemeinde heute dar?  In diesem Buch werden diesbezügliche  Forschungen aus aller Welt vorgestellt. China ist ebenso vertreten wie die USA – das »Mutterland« der autonomen Kirchgemeinde –, die Schweiz, Deutschland und Skandinavien. Unterschiedliche Entwicklungswege werden herausgearbeitet. Religions- und Kirchensoziologen – und alle die an der Zukunft des Protestantismus interessiert sind  –  finden hier neue Einsichten in ein altes Thema! Autoren sind u. a. Nancy Ammerman, Mark Chaves, Eberhard Hauschildt und Jörg Stolz.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Congregational Studies Worldwide
22,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In the Christian churches, and in Protestantism in particular, the local gatherings of the faithful -parish and non-territorial free congregations - are of crucial importance. Viewed from a global perspective, they offer an extremely popular format and are growing, as for example in China and Latin America. In central and northern Europe, on the other hand, the Protestant parish and its congregation tend rather to be in decline. What is the current situation of church parishes and congregations? This book presents research into this topic from all over the world. China is among the countries represented, as are the United States (as the »motherland« of the autonomous congregation), Switzerland, Germany and Scandinavia. The researchers have identified and defined a number of different lines of development. Ecclesiastical sociologists, sociologists of religion, and indeed everybody who is interested in the future of Protestantism will find some new insights into an old topic here. [Internationale Studien zur Kirchgemeinde. Die Zukunft der Pfarrbezirke und der Autonomen Kirchgemeinden] In den christlichen Kirchen, besonders in den protestantischen, kommt den lokalen Gemeinden (congregations, parishes) eine zentrale Bedeutung zu. In globaler Perspektive gesehen sind sie ausgesprochen populär und wachsen z. B. in China und Lateinamerika. In Mittel- und Nordeuropa hingegen nimmt protestantisch-gemeindliches Leben eher ab. Wie stellt sich die Situation der Kirchgemeinde heute dar?  In diesem Buch werden diesbezügliche  Forschungen aus aller Welt vorgestellt. China ist ebenso vertreten wie die USA - das »Mutterland« der autonomen Kirchgemeinde -, die Schweiz, Deutschland und Skandinavien. Unterschiedliche Entwicklungswege werden herausgearbeitet. Religions- und Kirchensoziologen - und alle die an der Zukunft des Protestantismus interessiert sind  -  finden hier neue Einsichten in ein altes Thema! Autoren sind u. a. Nancy Ammerman, Mark Chaves, Eberhard Hauschildt und Jörg Stolz.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Geschlechtergerechtigkeit und Chancengleichheit...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Skandinavistik, Note: 1,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Veranstaltung: Skandinavien - Sehnsucht und Realität, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Through the Global Gender Gap Reports, for the past five years, the World Economic Forum has been quantifying the magnitude of gender-based disparities and tracking their progress over time. By providing a comprehensive framework for benchmarking global gender gaps, the Report reveals those countries that are role models in dividing resources equitably between women and men, regardless of their level of resources'(Schwab / Zahidi 2010: 6). Im Global Gender Gap Report 2010 wird deutlich, dass die skandinavischen Länder auf den Gebieten der Chancengleichheit und Geschlechtergerechtigkeit seit mehreren Jahren Vorreiter sind und den anderen Ländern weltweit als benchmark-würdige Vorbilder dienen (sollten). Warum aber sind die Skandinavier so viel besser als andere europäische Länder? In vorliegender Arbeit wird auf Grundlage der Ergebnisse des Global Gender Gap Reports 2010 eine Analyse und ein Vergleich der Geschlechterlücken in Schweden und in Deutschland angestellt. Nachdem in Kapitel 2 der Global Gender Gap Report 2010 und seine Ergebnisse vorgestellt und diskutiert werden, werden im nachfolgenden Kapitel die soziopolitischen Massnahmen beider Länder den Themen Chancengleichheit und Geschlechtergerechtigkeit zu begegnen, erörtert und ein Vergleich gezogen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Congregational Studies Worldwide
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In the Christian churches, and in Protestantism in particular, the local gatherings of the faithful –parish and non-territorial free congregations – are of crucial importance. Viewed from a global perspective, they offer an extremely popular format and are growing, as for example in China and Latin America. In central and northern Europe, on the other hand, the Protestant parish and its congregation tend rather to be in decline. What is the current situation of church parishes and congregations? This book presents research into this topic from all over the world. China is among the countries represented, as are the United States (as the »motherland« of the autonomous congregation), Switzerland, Germany and Scandinavia. The researchers have identified and defined a number of different lines of development. Ecclesiastical sociologists, sociologists of religion, and indeed everybody who is interested in the future of Protestantism will find some new insights into an old topic here. [Internationale Studien zur Kirchgemeinde. Die Zukunft der Pfarrbezirke und der Autonomen Kirchgemeinden] In den christlichen Kirchen, besonders in den protestantischen, kommt den lokalen Gemeinden (congregations, parishes) eine zentrale Bedeutung zu. In globaler Perspektive gesehen sind sie ausgesprochen populär und wachsen z. B. in China und Lateinamerika. In Mittel- und Nordeuropa hingegen nimmt protestantisch-gemeindliches Leben eher ab. Wie stellt sich die Situation der Kirchgemeinde heute dar?  In diesem Buch werden diesbezügliche  Forschungen aus aller Welt vorgestellt. China ist ebenso vertreten wie die USA – das »Mutterland« der autonomen Kirchgemeinde –, die Schweiz, Deutschland und Skandinavien. Unterschiedliche Entwicklungswege werden herausgearbeitet. Religions- und Kirchensoziologen – und alle die an der Zukunft des Protestantismus interessiert sind  –  finden hier neue Einsichten in ein altes Thema! Autoren sind u. a. Nancy Ammerman, Mark Chaves, Eberhard Hauschildt und Jörg Stolz.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Congregational Studies Worldwide
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In the Christian churches, and in Protestantism in particular, the local gatherings of the faithful -parish and non-territorial free congregations - are of crucial importance. Viewed from a global perspective, they offer an extremely popular format and are growing, as for example in China and Latin America. In central and northern Europe, on the other hand, the Protestant parish and its congregation tend rather to be in decline. What is the current situation of church parishes and congregations? This book presents research into this topic from all over the world. China is among the countries represented, as are the United States (as the »motherland« of the autonomous congregation), Switzerland, Germany and Scandinavia. The researchers have identified and defined a number of different lines of development. Ecclesiastical sociologists, sociologists of religion, and indeed everybody who is interested in the future of Protestantism will find some new insights into an old topic here. [Internationale Studien zur Kirchgemeinde. Die Zukunft der Pfarrbezirke und der Autonomen Kirchgemeinden] In den christlichen Kirchen, besonders in den protestantischen, kommt den lokalen Gemeinden (congregations, parishes) eine zentrale Bedeutung zu. In globaler Perspektive gesehen sind sie ausgesprochen populär und wachsen z. B. in China und Lateinamerika. In Mittel- und Nordeuropa hingegen nimmt protestantisch-gemeindliches Leben eher ab. Wie stellt sich die Situation der Kirchgemeinde heute dar?  In diesem Buch werden diesbezügliche  Forschungen aus aller Welt vorgestellt. China ist ebenso vertreten wie die USA - das »Mutterland« der autonomen Kirchgemeinde -, die Schweiz, Deutschland und Skandinavien. Unterschiedliche Entwicklungswege werden herausgearbeitet. Religions- und Kirchensoziologen - und alle die an der Zukunft des Protestantismus interessiert sind  -  finden hier neue Einsichten in ein altes Thema! Autoren sind u. a. Nancy Ammerman, Mark Chaves, Eberhard Hauschildt und Jörg Stolz.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Geschlechtergerechtigkeit und Chancengleichheit...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Skandinavistik, Note: 1,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Veranstaltung: Skandinavien - Sehnsucht und Realität, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Through the Global Gender Gap Reports, for the past five years, the World Economic Forum has been quantifying the magnitude of gender-based disparities and tracking their progress over time. By providing a comprehensive framework for benchmarking global gender gaps, the Report reveals those countries that are role models in dividing resources equitably between women and men, regardless of their level of resources'(Schwab / Zahidi 2010: 6). Im Global Gender Gap Report 2010 wird deutlich, dass die skandinavischen Länder auf den Gebieten der Chancengleichheit und Geschlechtergerechtigkeit seit mehreren Jahren Vorreiter sind und den anderen Ländern weltweit als benchmark-würdige Vorbilder dienen (sollten). Warum aber sind die Skandinavier so viel besser als andere europäische Länder? In vorliegender Arbeit wird auf Grundlage der Ergebnisse des Global Gender Gap Reports 2010 eine Analyse und ein Vergleich der Geschlechterlücken in Schweden und in Deutschland angestellt. Nachdem in Kapitel 2 der Global Gender Gap Report 2010 und seine Ergebnisse vorgestellt und diskutiert werden, werden im nachfolgenden Kapitel die soziopolitischen Maßnahmen beider Länder den Themen Chancengleichheit und Geschlechtergerechtigkeit zu begegnen, erörtert und ein Vergleich gezogen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot